top of page

PREISE UND ZEITEN 2024

Von 1. April bis 26.Oktober: Wir haben an Samstagen, Sonn- und Feiertagen geöffnet.

Von 1. Juni bis 15.Oktober zusätzlich von Donnerstag bis Sonntag.

Gruppen von 5 Draisinen und mehr können an allen Tagen gegen Voranmeldung fahren.

Auf Wunsch auch bei weniger Draisinen- es wird dann der Preis für 5 Draisinen verrechnet.

Bitte reservieren Sie Ihre Draisinenfahrt unbedingt im Voraus.

An den Einstiegsstellen gibt es keine Möglichkeit einer elektronischen Zahlung!

Streckengrafik ohne Straßen schmal-beschn.jpg
Preis-Tabellen für HP 2024.JPG
GANZTAGESFAHRTEN – 83 €, Gruppen ab 5 Draisinen je 75 €

Ernstbrunn – Asparn – Ernstbrunn – (2 x 12,7 km, gesamt 25,4 km)

Beginn zwischen 9:30 und 11:00 in Ernstbrunn, Rückkehr ca. 15:00 bis 17:00
Am Vormittag beginnt die Fahrt in Ernstbrunn und führt bis zur Draisinenalm Grafensulz. Danach geht es mit Schwung bergab zum Bahnhof Asparn. Dort stärken und entspannen sie sich bis zur Rückfahrt am Nachmittag Richtung Ernstbrunn. Falls Sie das Gasthaus Schulz besuchen möchten, empfehlen wir eine Reservierung.


Bergauf mit dem Schienentaxi: Sie können am Wochenende und Feiertags ab Mai die nachmittägliche Bergfahrt von Asparn nach Grafensulz bequem mit dem Zayataler Schienentaxi “überspringen”. Sie radeln dann nur mehr gemütlich von Grafensulz nach Ernstbrunn. Abfahrt des Schienentaxis von Asparn nach Grafensulz ist 15:00. Alle Infos dazu finden Sie hier.

 

Ernstbrunn – Grafensulz – Ernstbrunn – (2 x 7,0 km, gesamt 14,0 km)

Beginn zwischen 9:30 und 11:00 in Ernstbrunn, Rückkehr nach Wunsch ca. 13:30 bis 17:00
Sie können mit der Draisine auch nur bis Grafensulz und am Nachmittag wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Ernstbrunn fahren. Diese Route wird gerne gebucht wenn auf der Draisinenalm Aktivitäten oder eine Wanderung geplant ist.

HALBTAGESFAHRTEN – 72 €, Gruppen ab 5 Draisinen je 65 €
 
Vormittagsfahrt

Ernstbrunn – Asparn – (12,7 km)

Beginn zwischen 9:30 und 11:00 in Ernstbrunn, Ankunft in Asparn ca 11:30 bis 13:30
Am Vormittag fahren Sie mit der Draisine von Ernstbrunn nach Asparn an der Zaya. Dort bietet sich ein Besuch des MAMUZ oder eine Fahrt mit dem Zayataler Schienentaxi an. Auch Heurige, Restaurants und die Kellergasse in Bahnhofsnähe laden zum Verweilen ein. Anreise: Parken Sie mit dem Auto bereits in Asparn und lassen Sie sich zur Einstiegsstelle mit dem Naturparktaxi bringen. So haben Sie ihr Auto nach der Ankunft sofort bereit und können den Ausflugstag optimal nutzen. Zusätzliche Infos zum Transfer weiter unten.

Nachmittagsfahrten

Asparn – Grafensulz – Asparn – (2 x 5,7 km, gesamt 11,4 km)

Beginn zwischen 13:30 und 14:10 in Asparn, Rückkehr nach Asparn 16:15 bis 16:30
Am Nachmittag besteht einerseits die Möglichkeit von Asparn an der Zaya auf die Draisinenalm Grafensulz zu strampeln*, dort eine gemütliche Pause bis ca. 16:00 einzulegen und dann in rauschendem Tempo retour nach Asparn an der Zaya zu rollen.

Asparn – Ernstbrunn – (12,7km)

Beginn zwischen 13:30 und 14:10 in Asparn, Ankunft in Ernstbrunn ca. 15:15 bis 17:00
Alternativ können Sie von Asparn auf die Draisinenalm Grafensulz fahren*, dort eine Pause einzulegen und dann weiter nach Ernstbrunn fahren. Von dort können sie mit dem Naturpark Taxi wieder nach Asparn an der Zaya zurückfahren.

* Wers gemütlicher angehen will, und die Bergfahrt vermeiden möchte, für den gibt’s ab Mai eine tolle Möglichkeit: Lassen Sie sich vom Zayataler Schienentaxi zur Draisinenalm hochbringen- Abfahrt in Asparn um 15:00! Von Grafensulz radeln Sie dann gemütlich meist bergab nach Ernstbrunn oder in rauschendem Tempo zurück nach Asparn! Weitere Infos dazu finden Sie hier.

 

Für große Gruppen besteht die Möglichkeit einer individuellen Fahrt wie z.B. Ernstbrunn – Grafensulz oder Grafensulz – Asparn.
ABFAHRTSZEITEN Weinvierteldraisine:

Ernstbrunn: Die Abfahrt ist zwischen 9.30 und 11.00 möglich
Asparn an der Zaya: Die Abfahrt mit der Fahrraddraisine ist zwischen 13.30 und 14.10 möglich

Alternativ der Schienentaxizug am Wochenende und Feiertags:

Abfahrt von Asparn nach Grafensulz um 15:00

Hinweis zu den Zeiten im Buchungssystem:

Die im Buchungssystem genannten Abfahrtszeiten sind Richtzeiten. Bei großem Andrang kann es zu Wartezeiten kommen. Sind Sie früher vor Ort, brauchen Sie nicht auf die angegebene Zeit warten, kommen Sie gleich zur Einstiegsstelle.

Fahrdauer (reine Fahrzeit ohne Pause):

Ernstbrunn – Grafensulz: ca. 1 Stunde
Ernstbrunn – Asparn: ca. 1½ Stunden
Asparn – Grafensulz: ca. ¾ Stunde
Grafensulz – Ernstbrunn: ca. ¾ – 1 Stunde

IMG_5458-bea.jpg

Es besteht keine Möglichkeit einer elektronischen Bezahlung (Bankomat, Kreditkarte) vor Ort. Die Einstiegsstellen sind nur bei Voranmeldungen an den genannten Zeiten besetzt. Bitte reservieren Sie deshalb unbedingt Ihre Draisinenfahrt im Voraus. Unsere Mitarbeiter arbeiten in der freien Natur, oft ohne Schreibtisch, Notizblock und Büroausrüstung. Bitte buchen Sie deshalb die Draisinen über unser Buchungssystem. Unsere Draisinen Mitarbeiter verlassen nach Abfertigung der letzten, vorangemeldeten Draisine die Abfahrtsstellen.

Transfer mit dem Naturpark Taxi Asparn an der Zaya – Ernstbrunn:

Für jene die nur die Strecke Ernstbrunn – Asparn fahren möchten, empfehlen wir folgende Vorgangsweise mit dem Naturpark – Taxi: Parken Sie ihr Auto am Vormittag in Asparn bis 10:00 und nutzen Sie das Taxi zur Fahrt zur Einstiegsstelle Ernstbrunn. Eine Vorreservierung ist unbedingt notwendig: Naturpark-Taxi  Cepera – Telefonnummer 0664 – 533 06 55

Das Taxi ist direkt beim Fahrer zu bezahlen.

weinvierteldraisine 11.JPG
bottom of page