Betriebszeiten

Saison 2017 (8. 4. - 29.10.2017):
Samstag, Sonn- und Feiertag
Fenstertage 26.5., 16.6. und 14.8.

 

In den Sommerferien von Mittwoch bis Sonntag

 

Für Gruppen ab 17 Personen:
tägliche Fahrmöglichkeit.

 

Startzeiten:
Ernstbrunn ab 09:30 bis 11:00 Uhr
Asparn ab 13:30 bis 14:30 Uhr


>> weitere Infos

Touren und Preise

Preise pro Draisine (max. vier Personen):

(Saison 2017)


- Halbtagsfahrt: 54 €
- Ganztagsfahrt: 65 €
- Nachmittagsfahrt: 54 €

>> weitere Infos

Aktuelle Angebote

Shuttle Asparn - Ernstbrunn

Gruppenausflüge

Gutschein

Galerie

Häufig gestellte Fragen



Gibt es auf der Draisinenbahn Gegenverkehr?

Nein. Auf unserer Strecke herrscht eingleisiger Betrieb: am Vormittag wird nur in Richtung Asparn gefahren (bis 13:30 Uhr).
Sobald die letzte Draisine aus Ernstbrunn eingetroffen ist, kann in die Gegenrichtung gestartet werden (zwischen 13:30 und 14:30 Uhr)




Kann auf der Draisinenbahn überholt werden?

Durch Tauschen der Draisine (Umsteigen auf die vordere Draisine) kann überholt werden.
Wir appellieren jedoch gerade bei der Wahl der Geschwindigkeit auf die Rücksicht der Draisinenfahrer untereinander. Es geht bei der Draisinenbahn ja nicht darum, möglichst schnell die Strecke zu durchfahren. Ein gemütliches Rollen durch die Landschaft macht garantiert mehr Spaß und ist zudem weniger anstrengend:-)




Ist Draisinenfahren anstrengend?

Die Draisine nutzt den entscheidenden Vorteil des Schienenfahrzeuges aus,  der Rollwiderstand von Eisenrädern auf Eisenschienen ist sehr gering.
Auf ebener Strecke ist die Draisine somit mühelos zu bewegen.
Bei den Steigungsabschitten sollte ein nicht zu schnelles Tempo gewählt werden (sonst wird es anstrengend!). Für weniger geübte Personen empfehlen wir zudem nur die einfache Fahrt bzw. den Nachmittagsausflug.
Gruppen ab 17 Personen, die sich überhaupt nicht anstrengen wollen, können zudem "nur" die Talfahrt ab Grafensulz machen, hier rollt die Draisine quasi von selbst.




Kann man auch kürzere Strecken mit weniger Steigungen fahren?

Für Gruppen ab 17 Personen, die nur bergab fahren wollen, kann auf Anfrage auch ab der Draisinenalm gefahren werden. Von dort geht es in beide Richtungen (Ernstbrunn und Asparn) fast nur bergab. Abfahrtszeiten auf Anfrage.




Wieviele Personen können mitfahren?

Unsere Draisinen sind für vier Personen ausgelegt. Zwei Personen treten in die Pedale, während es sich zwei Mitfahrer gemütlich machen können.
Freilich können auch nur zwei oder drei Personen mit einer Draisine fahren, aber nehmen Sie ruhig Ihre Freunde mit! Mit mehreren Personen, die sich untereinander abwechseln, macht eine Draisinenfahrt noch viel mehr Spaß!
Selbst für Großgruppen stehen ausreichend Draisinen - insgesamt 39 - bereit!




Können Kinder mit der Draisine fahren?

Für Kinder ist eine Mitfahrt mit der Draisine ein besonderes Erlebnis. Ab einem Alter von 18 Jahren dürfen sie selbst in die Pedale treten - der Sattel ist höhenverstellbar.
Zum Schutz der Kinder sind die Sitze mit einem Sicherheitsgurt ausgestattet.
Kinderwagen können in zusammengeklapptem Zustand auf der Draisine mitgenommen werden.




Wie kommt man zum Ausgangsort zurück?

Für Draisinenfahrgäste, die nur eine Strecke "treten" wollen, gibt es an Samstagen den Naturparkbus (Kosten für Erwachsene 5,00 €, für Kinder 2,50 €, Abfahrt ab Asparn 12:30 und 15:30). Ansonsten stehen das Naturparktaxi oder die Fa. Taxi Gindl gerne zu Ihrer Verfügung (Kosten ca. 26 € pro Fahrt)